Ambulant Betreutes Wohnen

Ambulant Betreutes Wohnen

Das „Ambulant Betreute Wohnen“ ist eine ambulant-aufsuchende Betreuungsmaßnahme zur Förderung der selbständigen Lebensführung für Menschen mit psychischen Problemen, um ihnen eine Rückkehr in die gesellschaftlichen Bezüge zu ermöglichen. Sie stammen vorrangig aus der Landeshauptstadt Hannover und aus den angrenzenden Gemeinden.

Das Angebot des „Ambulant Betreuten Wohnen“ richtet sich an Hilfesuchende, bei denen eine ambulante Maßnahme ausreichend ist. Ein stationäres Angebot ist nicht, noch nicht oder nicht mehr erforderlich.

Der Auftrag und das Ziel des „Ambulant Betreuten Wohnen“ ist die Eingliederung des einzelnen Hilfesuchenden in die Gesellschaft mit dem größtmöglichen Maß an Eigenverantwortung und selbständiger Lebensführung.